Leidest Du öfter unter Kopfschmerzen oder Migräne? Und hast Du gewusst, dass dies an Nackenverspannungen liegen kann?

Wir befinden uns derzeit eher in einer „sitzenden Gesellschaft“. Viele Menschen haben Bürojobs und auch der Blick auf das Handy sorgt immer mehr für Fehlhaltungen. Durch das viele Sitzen kann es also zu Nackenverspannungen kommen. Oftmals, auch durch Stress begünstigt, neigt man dazu, die Schultern hochzuziehen und lange Zeit in einer schlechten Haltung für die Muskeln zu sitzen.

Verspannungen sind somit also vorprogrammiert und leider kann dieser Schmerz auch ausstrahlen und zusätzliche Kopfschmerzen verursachen.

Hier sollte man also direkt handeln, bevor die Kopfschmerzen chronisch werden.

Die klare Expertenempfehlung liegt hier in der Bewegung. Zweimal die Woche eine Trainingseinheit von 30 bis 45 Minuten reicht hier meistens schon aus, um das Problem zu lösen. Vor allem Ausdauersport kann hier besonders helfen.

Solltest Du also mal an Kopfschmerzen leiden, da du an Dir selbst eine Fehlhaltung festgestellt hast, sprich uns gerne darauf an.

Mit den zusätzlichen EMS-Impulsen und Übungen, speziell für den Nacken oder auf einem Ausdauergerät, können wir Dir unmittelbar helfen.

Achte also stets auf deine Körperhaltung, vor allem beim Sitzen.

Somit ist wieder einmal klar – Bewegung ist gut für die Gesundheit! 🙂

Du möchtest auch mal ein EMS-Training ausprobieren? – Dann melde Dich jetzt!

Jetzt Probetraining sichern!

Datenschutz

; | Cookie Einstellungen

Cookie Einstellungen ändern