Trinkst Du genug Flüssigkeit im Alltag?

Nicht umsonst ist die Frage nach Deinem Flüssigkeitszufuhr über den Tag ein fester Bestandteil in unserer Eingangsdiagnose.

Fakt ist, dass viele Menschen einfach nicht genug trinken über den Tag verteilt. Das Thema Ernährung findet heutzutage immer mehr Anklang bei vielen Leuten, doch das Trinken wird dabei leider oftmals außer Acht gelassen.

Jeder Erwachsene sollte mindestens zwei Liter Flüssigkeit am Tag zu sich nehmen. Macht man am Tag zusätzlich noch Sport oder handelt es sich um einen sehr heißen Sommertag, sollte es entsprechend noch mehr sein.

Zu wenig Flüssigkeit kann viele Nebenwirkungen mit sich bringen, wie Müdigkeit, Konzentrationsschwäche oder sogar Kopfschmerzen. Auch können Rückenschmerzen eine der Nebenwirkungen sein. Denn bei einem dauerhaften Flüssigkeitsmangel des Körpers können die Bandscheiben in der Wirbelsäule „austrocknen“.

Auch vor dem EMS-Sport sollte man genug trinken. Eine solche Trainingseinheit kann sehr schweißtreibend sein und außerdem muss sich genug Flüssigkeit im Körper befinden, damit die Impulse gut zu spüren sind und vor allem ihren Effekt zeigen – denn Wasser leitet!

Achte also darauf, dass Du immer genug trinkst, denn das kann man schnell mal vergessen.

Falls Du dabei Schwierigkeiten hast, nur Wasser zu trinken, probier doch gerne mal eines unserer Mineral-Liquids.

Du möchtest auch mal ein EMS-Training ausprobieren? – Dann melde Dich jetzt!

Jetzt Probetraining sichern!

Datenschutz

; | Cookie Einstellungen

Cookie Einstellungen ändern